• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Schlagwort-Archiv: Olaf Scholz

Blogbeitrag: AfD eine Heimat von und für Opfer?!

Gestern bin ich auf dem Weg zum Kunden und sehe in Großziethen Leute mit Schildern am Straßenrand stehen. Auf den Schildern standen dann so Sprüche, ob ich mich noch trauen würde den Mund auf zu machen. Irgendwas über das Gendern oder die RKI-Files und das jetzt die ganze Wahrheit herauskommen würde. Alles im allem kamen mir die Sprüche auf den Plakaten etwas wirr vor, jedoch konnte ich mich darüber amüsieren. Gut, die Gemeinde Schönefeld ist jetzt nicht bekannt dafür ein Hort der Bildung zu sein, aber so tief sollte man die Gemeinde nicht abdriften lassen. Klar konnte ich nicht erkennen welcher Partei diese Paradiesvögel nun angehören, aber es roch doch sehr nach AfD.

Video: Jubiläumssendung (10 Jahre “Die Anstalt”)

Die Anstalt vom 13. Februar 2024

Blogbeitrag: Wilde Bauern und eine planlose Regierung

Man wacht heute auf und und muss sich in den Nachrichten einen Bericht anhören, in dem sich ein paar wildgewordene Bauern, mit roher Gewalt, gehör verschaffen wollen. Ich kann verstehen, dass man mit gewissen Entscheidungen der Regierung nicht einverstanden ist. Was ich nicht verstehen kann, wenn man sich wie die Axt im Walde verhält und ein durchaus berechtigtes Anliegen so in den Dreck zieht. Was geht in solchen Köpfen vor? Zu lange bei X oder Facebook abgehangen und die Murmel weich kochen lassen? Auch ich gehe für bestimmte Themen auf die Straße und protestiere. Auf die Idee zu kommen mir irgendwo mit Gewalt Zugang zu verschaffen, betrachte ich nicht wirklich als zielführend und hätte ich nur von Querdenkern oder Leuten aus der QAnon-Szene für möglich gehalten.

Blogbeitrag: Die Ermittlung zur CM-Potsdam 01.09.2023

In meinem Betrag über meine erste Critical Mass in Potsdam hatte ich über einen Polizeieinsatz berichtet und meine Ängste im späteren Verlauf gehängt zu werden. Heute las ich dann im Netzwerk, dass die Polizei Brandenburg für den Vorgang einen Zeugen vorgeladen hat. Da ich nicht angeschrieben wurde und meine Personalien auch aufgenommen wurden, gehe ich nun davon aus, dass gegen mich ermittelt wird. Vermutlich werde ich irgendwas gesagt oder gemacht haben, was mich als zuständige Person für die CM ausgezeichnet hat. Trotz mehrfacher Klarstellung meinerseits, dass ich die teilnehmenden Personen zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht kannte und wahrscheinlich nur bedingten Einfluss auf die Mitglieder dieses losen Verbundes hätte. Sämtliche Erklärungsversuche sind also bei der Polizei Brandenburg fehlgeschlagen und es wird versucht die CM als unangemeldete Versammlung zu klassifizieren.

Video: Nahost-Konflikt, Moral und der Weihnachtsmann

Die Anstalt vom 12. Dezember 2023
12
Sie suchen,
Informationen

zu meinen
Dienstleistungen!