• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Jahresarchiv 2024

Blogbeitrag: Achtung: glas-selection.de, 3D-Druck und Borosilikatglas

Nachdem ich meine erste Druckplatte mit Borosilikatglas gekillt hatte, bestellte ich mir eine neue Platte bei glas-selection.de. Die Preise hatten etwas angezogen aber ich wusste ja was ich bekomme. Allerdings war ich diesmal mit der Qualität der Lieferung nicht zufrieden. Ich habe für die Platte ca. 100€ bezahlt und bekomme mangelhafte Ware die einen Schleiffehler aufweist?! Gut dachte ich, etwas nervig und ich muss beim hantieren aufpassen. Aber ich kann erstmal den Druck wiederholen der so kolossal fehlgeschlagen ist. Diesmal ließ ich alles sauber abkühlen und das Druckgut löste sich fast wie von selbst. Allerdings währte die Freude nur für eine kurze Zeit.

Video: Jubiläumssendung (10 Jahre “Die Anstalt”)

Die Anstalt vom 13. Februar 2024

Blogbeitrag: 3D-Drucker und Borosilikatglas

Ich habe den Snapmaker A350 im Einsatz und habe schon des Öfteren die originale Druckplatte zerstört, weil ich einfach noch keine Ahnung hatte. Zusätzlich störte mich an der Druckplatte von Snapmaker, dass sich mit der Zeit immer mehr Abdrücke alter Drucke ansammelten und die Oberfläche der nachfolgenden Drucke beeinflusste. Also schaute ich vor einiger Zeit mal nach einer Alternative und wurde bei Glas-Selection.de fündig. Folglich besorgte ich mir das zugeschnittene Borosilikatglas und war gleich in die Oberfläche meiner Drucke verliebt. Solche glänzenden Oberflächen hatte ich zuvor nicht hinbekommen, da die originale Druckplatte eine feine Struktur aufweist.

Sie suchen,
Informationen

zu meinen
Dienstleistungen!