• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Schlagwort-Archiv: Fahrrad

Blogbeitrag: TX-Randonneur – Umrüstung zur Bergziege

Ein Kollege und ständiger Begleiter bei kleineren und größeren Touren, ist schon etwas älter und stirbt schon an kleinen Steigungen einen Heldentot. Wir sprechen dann immer von einer Bergetappe im Mittelgebirge, den Alpen oder den Pyrenäen, je nachdem wie heftig die Steigung ist ;). Die ursprüngliche Übersetzung des Kurbelsatzes, Shimano 105 FC-S703, von 50/39/30 und an der Kassette von 34-11 reichte nicht aus. Also schaute ich nach einer Kurbel die eher im Segment der Mountainbikes zu finden sind. Eine Kurbel die meinem Kollegen zusagte, war die Shimano Deore MTB FC-M6000, welche eine Abstufung von 40/30/22 aufweist. Also ging er mit den Wünschen zu unserem Radhaus-Spezialisten Ralle, in Berlin-Rudow, und besorgte die passenden Teile für die Umrüstung. Da wir die Umrüstung erst starten wollten, wenn die Verschleißgrenze des Antriebes erreicht ist, langen die Teile ein paar Wochen im Regal.

Audio: Meine Tourenplaylist von 2021


Cookies von Drittanbietern

Hinweis: Diese versteckten Inhalte können bei Aktivierung Spuren von Drittanbietern auf Ihrem Computer hinterlassen. Vielleicht könnte Ihr Nutzerverhalten über diese Spuren analysiert werden. Bitte bestätigen Sie die Ausführung der Inhalte durch Anklicken des Buttons. Auf den folgenden Seiten können Sie weitere Informationen zur Datennutzung auf dieser Website einsehen: Impressum, Datenschutzerklärung. Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema? Schreiben Sie mir über das Kontaktformular oder per E-Mail (info@daniel-schuppelius.de)

Des Weiteren ist Ihnen bekannt, dass durch die Aktivierung der Inhalte Cookies von Dritten gesetzt werden können. Darüber hinaus ist Ihnen bekannt, dass Ihr Datenverarbeitungssystem mit dem Drittanbieterdienst interagiert. Das bedeutet, dass Informationen aus Ihrem System an den Drittanbieter übermittelt werden. Wenn Sie dem untenstehenden Link folgen, werden wahrscheinlich auch Cookies gesetzt und Daten auf der Zielwebsite ausgetauscht.


Schuppe – 2021

Blogbeitrag: Hebie Lenkungs­dämpfer

Es gibt Teile am Fahrrad die lernt man erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. Mit der Zeit war der Lenkungsdämpfer etwas ausgeleiert, also tauschte ich die Feder gegen eine stärkere Feder. 2 Wochen lang war dies eine gute Entscheidung, bis der Winkel durch die stärkere Belastung brach. Ohne Lenkungsdämpfer schlägt das vordere Rad stärker ein und das Fahrrad steht nicht so sicher, wenn man die vordere Partie beladen hat. Was ich noch gelernt habe? Da ich die Verkabelung eingerichtet habe, mit verbautem Lenkungsdämpfer, war das Kabel nicht für den kompletten Weg des Lenkers ausgelegt. Was mit Kabeln passiert, welche unter Zug geraten? Das wurde mir dann bewusst, als ich mein Rücklicht reparieren wollte, dass Stück für Stück den Dienst quittiert hatte.

Sie suchen,
Informationen

zu meinen
Dienstleistungen!