• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Schlagwort-Archiv Jens Spahn

FFP2 Masken: Mythen und Strohhalme

Nach dem Bayern der Meinung ist, die FFP2-Maske wäre der Heilsbringer. Habe ich einen kleinen Selbstversuch gestartet. Für meinen Versuch verwendete ich eine Parfümflasche, diverse Masken und eine Stoppuhr. Dabei Teste ich 3 Maskentypen auf Durchlässigkeit von Duftstoffen. Die Frage stellte sich mir, als ich in einer Pflegeeinrichtung mit FFP2-Maske meine Arbeit verrichtete. Dabei nahm ich die Düfte des Essens und der Parfüme der Angestellten war. Folglich stellte sich mir die Frage, warum so viele Leute daran glauben sie seien geschützt. Ich bin bis heute der festen Überzeugung, dass nur Abstand und Hygiene mich ausreichend schützen würden. Nach meinem Versuch bin noch mehr der Meinung, dass nur der Abstand, die Verringerung bzw. Verdünnung der Partikel und die Hygiene einen ausreichenden Schutz bieten.

Selbstständigkeit in der Krise: Leben am Limit

Herrlich, eine schön reißerische Überschrift. Auch wenn das bei mir nur bedingt zutrifft, so habe ich doch Kontakt mit einigen Geschäftsführern, denen innerhalb von einem Monat das ganze Geschäft zusammengebrochen ist. Nicht weil sie schlecht gewirtschaftet hätten, oder in einem Markt unterwegs wären, der mit einem hohen Risiko behaftet ist. Nein, sie sind Opfer einer Krise, die unser Staat viel zu lange nicht ernst genommen hat. Nicht nur unser Staat, machen wir uns nichts vor, fast jedes Land hat Corona unterschätzt. Selbst die „Demagogen aus dem Abendland“ wären in die Krise gelaufen, auch wenn sie euch nach der Krise genau das Gegenteil verkaufen wollen. Die Pandemie zeigt einem mit der Brechstange, wie ein paar Störfaktoren, das ganze System lahmlegen können. Selbst ein paar asoziale Mitbürger, die Klopapier und andere Bedarfsartikel horten und wahrscheinlich bis Weihnachten ausgestattet sind.

1