• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Schlagwort-Archiv Europäische Union

Die allgemeine Heuchelei zur Datensicherheit

Zu Zeiten, in der jeder Staat scheinbar über die Geschäftsfähigkeit des anderen Staates bescheid weiß. Gibt es offenbar einen Konsens, wie man mit personenbezogenen Daten umzugehen hat. Der Staat nimmt sich sämtliche Rechte zum „Schutze des Bürgers“ heraus, hat aber keine Ahnung was Datenschutz bedeutet. Es werden Datenbanken verknüpft und Zugriffe gewährt, ohne sich ausreichend mit dem Zweck der Anfragen beschäftigen zu wollen und das Staatenübergreifend. Sicherheitsbehörden wünschen sich „gute Daten“ und fordern immer weitergehende Rechte um ihre Sammelwut bzw. ihr Spannertum ohne Beschränkungen durchführen zu können. Sind aber völlig überfordert mit der existierenden Datenflut und weichen den Fragen zur Sinnhaftigkeit der anhaltslosen präventiven Datenerfassung eines jeden Bürgers aus. Im gleichem Atemzug wird von Jedermann ein Verständnis eingefordert, wie er mit personenbezogenen Daten umzugehen hat.

Der Aufstand der Jugend

Kurz vor der Europawahl will jede Partei in einem guten Licht stehen. Schließlich geht es um die Daseinsberechtigung einer jeden Partei. Gelder und Ansehen hängen direkt von der Anzahl an Wählerstimmen ab. Zu guter Letzt kommen jetzt auch noch Stimmen der Jugend aus dem „Neuland“ und halten unseren Klientelpolitikern auch noch den Spiegel vor die Nase. Einige Medienanstalten fühlen sich dann auch noch bedroht von diesen Youtubern und zeigen sich äußerst echauffiert. Man solle es gefälligst den Profis überlassen und nach journalistischen Maßstäben recherchieren.

Tempolimits und andere Krankheiten

Seit 1985 kommt diese Debatte immer mal wieder auf den Tisch unserer Politiker. Vor einigen Tagen, war es dann wieder mal so weit. Eine Debatte zum Tempolimit auf deutschen Autobahnen wurde angefacht. Und was soll ich sagen, es wurde wieder viel Müll erzählt. In der heutigen Zeit sind wir es ja gewohnt, das Interessengemeinschaften mit Lügen und Halbwahrheiten um die Ecke kommen.

Beispielsweise stellte sich diesmal der ADAC auf die Hinterbeine und behauptete einfach mal, dass ein Tempolimit auf Autobahnen keinen Klimaschutzeffekt habe. Auch Fragen zur Verkehrssicherheit, könne man nicht mit einem Tempolimit beantworten. Einige Ärzte schlossen sich dem dann noch an und wollten mir dann erzählen, dass die Feinstäube keine Gefahr für uns darstellen. Schließlich produzieren diese Feinstäube keine Toten.

1