• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Mein Blog

Mein Leben ohne Auto.

Ist schon eine kleine Weile her, dass ich mich dem Auto entsagt habe. Mitte 2016, erst war ich ganz zaghaft, dann hab das Rad schon immer öfter benutzt. Der endgültige Schritt kam dann, mit der Entscheidung ob ich mein Firmenauto, aus meiner damaligen Firmenbeteiligung, behalten möchte oder nicht. Am Tag verbrachte ich locker 3-4 Stunden im Auto. Monatlich, wurden 800€ – 1.200€ Gesamtkosten für die Nutzung des Fahrzeuges generiert. Ich versuchte möglichst viele Wartungstermine auf den Abend zu legen, da ich ständig im Stau fest saß.

Sinnhaftigkeit einer Weltpolizei, ohne ausreichende Finanzmittel

Ich hatte vor einigen Tagen über die Erweiterung von Aufgaben bei Interpol geschrieben. In diesem Beitrag, ging es um Internetkriminalität und die bestehende Machtlosigkeit unserer Polizeibehörden. Nun, da die Suchmaschine Google meine Beiträge offensichtlich analysiert, bekam ich dem entsprechend mehr Informationen zu Interpol angezeigt. Vielen Dank nochmals, an Google, für das Aufrechterhalten meiner Informationsblasen.

Über Angriffe, Übergriffe und andere Zugriffe aus Asien, Russland und dem Rest der Welt

Momentan, habe ich mal wieder verstärkt mit Angriffen aus Asien und Russland zu tun. Dabei muss man beachten, dass dies halt nur die ausführenden Maschinen sind. Wer sich im genauen dahinter verbirgt, ist nur zu ermitteln, wenn man Zugriff auf die beteiligten Maschinen hat. Natürlich bekomme ich auch aus anderen Ländern Angriffe. Statistisch gesehen, fallen bei mir Asien und Russland mit großem Abstand auf. Demzufolge könnte man sich die Frage stellen, warum diese Gebiete so befallen sind.

Das vermeintliche Unverständnis des Alters

Als Jugendlicher, habe ich mich immer über den Frust und das Unvermögen von älteren Personen geärgert. Ich habe nicht verstanden, warum Menschen aufgrund von Kleinigkeiten ein solches Verhalten an den Tag legen können.