• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Schlagwort-Archiv Pilze

Maskenpflicht: Von Mythen und anderen Einschränkungen

In mit Zweifeln behafteten Zeiten, ist eine objektive Betrachtung und Prüfung von Entscheidungen, selbst wenn der Staat sie postuliert, von unschätzbarem Wert. Auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass investierte Steuergelder bereits ein gewisses Grundwissen im Bereich Eindämmung von Pandemien bzw. Epidemien zur Folge gehabt hätten. So muss ich für mich feststellen, dass unsere Einrichtungen in diesem Punkt versagt haben. Mit den bisher erreichten Zielen, bin ich durchaus zufrieden, denn wir sind momentan recht gut durch die Pandemie gekommen. Jedoch habe ich teilweise den Eindruck, es wird nach dem Prinzip: Viel hilft viel. verfahren. Folglich existiert auch keine tiefere Betrachtung, über Vor- und Nachteile der Mund-Nasen-Bedeckung. Hauptsache das Gefühl von Panik und Ohnmacht verschwindet.

Das Militär und der Drogenmissbrauch

Während meines Wehrdienstes, hatte ich das erste mal die Gelegenheit diverse Mitstreiter kennen zu lernen, welche neben Alkohol auch mit Cannabis, LSD, psychoaktiven Pflanzen und Pilzen experimentierten. Für mich, als jemand der ungerne die Kontrolle abgibt, waren diese Drogen mit einem Tabu belegt. Meine Erziehung gab mir feste Richtwerte, was in Ordnung war und was nicht. Ich war kein Kind von Traurigkeit. Am Wochenende hieß es damals, nur die Stärksten überleben. Aber gerade deswegen, stehe ich dem Alkohol heute so kritisch gegenüber.

1