• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

China: Das Drama der Uiguren

Video: China: Das Drama der Uiguren


Cookies von Drittanbietern

Hinweis: Diese versteckten Inhalte können bei Aktivierung Spuren von Drittanbietern auf Ihrem Computer hinterlassen. Vielleicht könnte Ihr Nutzerverhalten über diese Spuren analysiert werden. Bitte bestätigen Sie die Ausführung der Inhalte durch Anklicken des Buttons. Auf den folgenden Seiten können Sie weitere Informationen zur Datennutzung auf dieser Website einsehen: Impressum, Datenschutzerklärung. Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema? Schreiben Sie mir über das Kontaktformular oder per E-Mail (info@daniel-schuppelius.de)

Des Weiteren ist Ihnen bekannt, dass durch die Aktivierung der Inhalte Cookies von Dritten gesetzt werden können. Darüber hinaus ist Ihnen bekannt, dass Ihr Datenverarbeitungssystem mit dem Drittanbieterdienst interagiert. Das bedeutet, dass Informationen aus Ihrem System an den Drittanbieter übermittelt werden. Wenn Sie dem untenstehenden Link folgen, werden wahrscheinlich auch Cookies gesetzt und Daten auf der Zielwebsite ausgetauscht.


Eindrucksvolle Dokumentation über Chinas Umgang mit Minderheiten und deren verqueres Weltbild

Daniel Jörg Schuppelius

Selbstständiger IT-Dienstleister und Assistent für Elektronik und Datentechnik, Ich bin sozusagen Mädchen für alles was die Informationstechnik angeht. Kümmere mich gerne um Probleme, an denen andere Dienstleister scheitern und bin ständig auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Entwickle gerne Programme und Skripte und kümmere mich um diverse Blogs und Seiten. Auch sonst probiere ich mich an neuen Techniken aus, um mich noch unabhängiger von anderen Personen zu machen. Wenn du willst, dass irgendetwas funktioniert, dann kümmere dich immer selbst darum.

Bisher 1 Kommentar

Daniel Jörg Schuppelius Eingestellt am 8.Feb 2022 (17:22:40)

Äußerst Unterhaltsam empfand ich den Kommentar bei 1:31:00… Sinngemäß sollten wir im Westen demütig von China lernen… das wäre das Mindeste… **wirres Kopfschütteln**

Protestierende mit scharfer Waffengewalt niederstrecken? Militär- und Überwachungstechnik gegen das eigene Volk? Haben wir schon probiert! Kam nicht so gut bei der Bevölkerung an!!! Vielleicht etwas weniger Blödsinn verzapfen, dann brauch man keine Angst vor der eigenen Bevölkerung haben?! Ich persönlich, würde mich dafür schämen eine/n Kanzler/in zu haben, welche es gutheißt mit scharfen Waffen auf Demonstrierende zu schießen. Es ist schon mehr als pervers, dass wir in Polen unsere europäischen Werte vergessen haben!!! Soviel zum Thema: Gewaltausübung an Hilfebedürftigen… Scheinen wohl christliche Werte zu sein…

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten: Bitte beachten: Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, jedoch Ihr Name. Vorname oder ein Nickname ist ausreichend. Des Weiteren werden Kommentare auf dieser Seite moderiert. Bitte haben Sie etwas Geduld, wenn Ihr Kommentar nicht sofort aktiviert wird.

Wenn Sie sich nicht öffentlich äußern möchten, nutzen Sie das Kontaktformular oder senden Sie mir eine E-Mail. Bitte vergessen Sie nicht, den Artikel zu erwähnen, auf den Sie sich beziehen.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sie suchen,
Informationen

zu meinen
Dienstleistungen!
%d Bloggern gefällt das: