• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Kategorie-Archiv: Erfahrungen

Blogbeitrag: Gates CDX Riemenscheibe gebrochen

Gerade einmal 1000km schaffte die neue Riemenscheibe von meinem Gates Carbon Drive mit Enviolo-Nabe, bis sie mir gebrochen ist. Am 1. Mai war ich auf der myGruni Demo und dem Zubringer über die Respect Cyclists unterwegs. Das Rad war wie immer, wenn ich auf solchen Veranstaltungen unterwegs bin voll beladen. Bis ich merkwürdige Geräusche an meinem Antrieb wahrnahm. Anfangs dachte ich noch, dass mein Riemen irgendwie an dem mittleren Steg der Riemenscheibe hängen blieb, denn unter Last verschwand das Geräusch. Nur wenn ich mit weniger Druck fuhr knackte es im Antrieb. Ich beendete die Tour und entschloss mich heute um die Geschichte zu kümmern.

Blogbeitrag: Verkaufsstopp für Babboe

Babboe startet einen Verkaufsstopp in Deutschland! Grund hierfür sind Rahmenbrüche bei den Rädern. In den Niederlanden ist dieser Verkaufsstopp offiziell, dort wird auch von der Behörde für Lebens­mittel- und Verbrauchs­gütersicherheit (NVWA) ermittelt. Soweit ich das mitbekommen habe ist in Deutschland noch nichts offizielles von Seiten der Behörde gestartet. Es wird aber von Babboe erklärt, dass man mit der niederländischen Behörde zusammenarbeite und einen Rückruf vorbereite (Auch in Deutschland). Laut der NVWA soll der Hersteller schon länger über die Sicherheitsmängel bescheid gewusst haben.

Blogbeitrag: Achtung: glas-selection.de, 3D-Druck und Borosilikatglas

Nachdem ich meine erste Druckplatte mit Borosilikatglas gekillt hatte, bestellte ich mir eine neue Platte bei glas-selection.de. Die Preise hatten etwas angezogen aber ich wusste ja was ich bekomme. Allerdings war ich diesmal mit der Qualität der Lieferung nicht zufrieden. Ich habe für die Platte ca. 100€ bezahlt und bekomme mangelhafte Ware die einen Schleiffehler aufweist?! Gut dachte ich, etwas nervig und ich muss beim hantieren aufpassen. Aber ich kann erstmal den Druck wiederholen der so kolossal fehlgeschlagen ist. Diesmal ließ ich alles sauber abkühlen und das Druckgut löste sich fast wie von selbst. Allerdings währte die Freude nur für eine kurze Zeit.

Blogbeitrag: 3D-Drucker und Borosilikatglas

Ich habe den Snapmaker A350 im Einsatz und habe schon des Öfteren die originale Druckplatte zerstört, weil ich einfach noch keine Ahnung hatte. Zusätzlich störte mich an der Druckplatte von Snapmaker, dass sich mit der Zeit immer mehr Abdrücke alter Drucke ansammelten und die Oberfläche der nachfolgenden Drucke beeinflusste. Also schaute ich vor einiger Zeit mal nach einer Alternative und wurde bei Glas-Selection.de fündig. Folglich besorgte ich mir das zugeschnittene Borosilikatglas und war gleich in die Oberfläche meiner Drucke verliebt. Solche glänzenden Oberflächen hatte ich zuvor nicht hinbekommen, da die originale Druckplatte eine feine Struktur aufweist.

Blogbeitrag: Digitale Verteilung von Audiosignalen

In einem vorherigen Beitrag hatte ich über die Möglichkeit geschrieben, eine synchrone Audioausgabe über mehrere Boxen zu gewährleisten. Anfangs hatte ich das nur über meine Teufel Rockster Air und das JBL Connect+ Universum angedacht. Da ich mit der Zeit bzw. nach einigen CMs die strahlenden Gesichter derjenigen beobachten konnte, welche sich mit meinem Stream verbinden konnten, wollte ich ich mehr. Also besorgte ich mir die JBL Boxen der nächsten Generation und ab diesem Zeitpunkt fingen meine Probleme an. Die neuen Boxen verfügten nicht mehr über eine Line-In Buchse. Also musste ich mir wohl oder übel eine Möglichkeit einfallen lassen, Audiosignale über Bluetooth, WLAN bzw. Internet zu verteilen.

Blogbeitrag: Die Ermittlung zur CM-Potsdam 01.09.2023

In meinem Betrag über meine erste Critical Mass in Potsdam hatte ich über einen Polizeieinsatz berichtet und meine Ängste im späteren Verlauf gehängt zu werden. Heute las ich dann im Netzwerk, dass die Polizei Brandenburg für den Vorgang einen Zeugen vorgeladen hat. Da ich nicht angeschrieben wurde und meine Personalien auch aufgenommen wurden, gehe ich nun davon aus, dass gegen mich ermittelt wird. Vermutlich werde ich irgendwas gesagt oder gemacht haben, was mich als zuständige Person für die CM ausgezeichnet hat. Trotz mehrfacher Klarstellung meinerseits, dass ich die teilnehmenden Personen zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht kannte und wahrscheinlich nur bedingten Einfluss auf die Mitglieder dieses losen Verbundes hätte. Sämtliche Erklärungsversuche sind also bei der Polizei Brandenburg fehlgeschlagen und es wird versucht die CM als unangemeldete Versammlung zu klassifizieren.

Sie suchen,
Informationen

zu meinen
Dienstleistungen!