• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Raketeneinschläge im Hafen von Odessa

Bemerkung: Raketeneinschläge im Hafen von Odessa

Russland soll den Hafen von Odessa, nur 1 Tag nach dem Getreidedeal in der Türkei, angegriffen haben. Ein Signal der Bedeutungslosigkeit an die Türkei? Ein Zeichen mangelnder Vertragstreue an Europa und der Ukraine? Ein Zeichen von Schwäche, hat der Oberbefehlshaber sein Militär nicht mehr im Griff?

Laut Russland, habe man den Hafen von Odessa nicht angegriffen. Schauen wir ein paar Monate zurück… Hm, irgendwas war da doch mit Geschichten von alternativen Wahrheiten. Sagen wir mal so, die Geschichte, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Ich denke, Russland hat der Türkei und Ukraine ein kleines „Dankeschön“ für die gescheiterten Verhandlungen gesendet. Das Warten auf Erdogan, an dem kleinen Katzentisch, hat Putin wohl härter getroffen als gedacht. Sollten dann irgendwann Schiffe aus dem Hafen kommen, wird Putin vermutlich ganz genau zuschauen, welche Route funktioniert.

Ich für meinen Teil kann nur sagen, mit Kriminellen trifft man keine Absprachen! Das Ergebnis solcher Verhandlungen sieht in etwa wohl so aus. Die Tinte und das Papier zum Festhalten des Verhandlungsergebnisses, hätte man besser in buntes Klopapier investieren sollen. Ähnlich wie damals Hitler, möchte Putin nur den Anschein erwecken er sei Verhandlungswillig. Jedoch kennt der russische Führer nur Gewalt, von daher wird nur der Sieg einen „Verhandlungserfolg“ darstellen. Putin braucht mehr Zeit um seine gescheiterte „Spezialoperation“ auf ein neues Fundament zu stellen. Ansonsten investiert man nicht in solche Massen an Material und Personal und stellt die eigene Wirtschaft um. Es nervt mich bereits jetzt extrem, dass Europa Aufgrund von massiven jahrzehntelangen Fehlentscheidungen mit blankem Hintern da steht und weiterhin mit Regimen Energiegeschäfte machen muss, die für ihre überbordende Menschlichkeit bekannt geworden sind.

Daniel Jörg Schuppelius

Selbstständiger IT-Dienstleister und Assistent für Elektronik und Datentechnik, Ich bin sozusagen Mädchen für alles was die Informationstechnik angeht. Kümmere mich gerne um Probleme, an denen andere Dienstleister scheitern und bin ständig auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Entwickle gerne Programme und Skripte und kümmere mich um diverse Blogs und Seiten. Auch sonst probiere ich mich an neuen Techniken aus, um mich noch unabhängiger von anderen Personen zu machen. Wenn du willst, dass irgendetwas funktioniert, dann kümmere dich immer selbst darum.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten: Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, jedoch Ihr Name. Vorname oder ein Nickname ist ausreichend. Des Weiteren werden Kommentare auf dieser Seite moderiert. Bitte haben Sie etwas Geduld, wenn Ihr Kommentar nicht sofort aktiviert wird.

Wenn Sie sich nicht öffentlich äußern möchten, nutzen Sie das Kontaktformular oder senden Sie mir eine E-Mail. Bitte vergessen Sie nicht, den Artikel zu erwähnen, auf den Sie sich beziehen.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sie suchen,
Informationen

zu meinen
Dienstleistungen!
%d Bloggern gefällt das: