• +49-331-585-07-544
  • info@daniel-schuppelius.de

Flughafen BER: Bahnverkehr ist abgeschnitten

Galerie: Flughafen BER: Bahnverkehr ist abgeschnitten

Daniel Jörg Schuppelius

Selbstständiger IT-Dienstleister und Assistent für Elektronik und Datentechnik, Ich bin sozusagen Mädchen für alles was die Informationstechnik angeht. Kümmere mich gerne um Probleme, an denen andere Dienstleister scheitern und bin ständig auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Entwickle gerne Programme und Skripte und kümmere mich um diverse Blogs und Seiten. Auch sonst probiere ich mich an neuen Techniken aus, um mich noch unabhängiger von anderen Personen zu machen. Wenn du willst, dass irgendetwas funktioniert, dann kümmere dich immer selbst darum.

Bisher 1 Kommentar

Daniel Jörg Schuppelius Eingestellt am 30.Jul 2022 (15:51:12)

Innerhalb von 12 Minuten war ich unten… Allerdings nur, weil ich die Trägheit der Leute kenne und mit den Rolltreppen ganz nach oben gefahren bin. Hier war die Chance, mit meinem Drahtesel, nach unten zu kommen am Größten. Passagiere sind in der Regel schon damit überfordert einen Fahrstuhl zu benutzen. D.h. die Leute steigen immer ein, auch wenn die Richtung nicht stimmt und blockieren und verzögern so den Ablauf. Natürlich drücken die meisten Personen dann auch jeden Knopf, weil sie keinen Plan haben wohin sie wollen. Hauptsache in den Fahrstuhl!
Hinzu kommt dann die fehlerhafte Programmierung der Schindler-Fahrstühle, die gerne auch entgegengesetzt der Fahrtrichtungsanzeiger agieren. Schindler priorisiert am BER nicht den Knopf im Fahrstuhl, d.h. ein späterer Nutzer des Fahrstuhles kann meine Fahrt beeinflussen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten: Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, jedoch Ihr Name. Vorname oder ein Nickname ist ausreichend. Des Weiteren werden Kommentare auf dieser Seite moderiert. Bitte haben Sie etwas Geduld, wenn Ihr Kommentar nicht sofort aktiviert wird.

Wenn Sie sich nicht öffentlich äußern möchten, nutzen Sie das Kontaktformular oder senden Sie mir eine E-Mail. Bitte vergessen Sie nicht, den Artikel zu erwähnen, auf den Sie sich beziehen.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sie suchen,
Informationen

zu meinen
Dienstleistungen!
%d Bloggern gefällt das: